Gutsweine

Die Gutsweine sind der gute Einstieg in die herkunftsgeprägte Qualitätshierarchie. Die Weine stammen aus gutseigenen Lagen.

Sauvignon Blanc

 Unser STRUB Sauvignon Blanc repräsentiert einen aromabetonten Typ. Gezielte Laubarbeit im Weinberg, um die Sonneneinstrahlung zu dosieren, begünstigt die Ausbildung der typisch exotischen, vegetativen Aromatik in den Trauben. 

Passionsfrucht gepaart mit grünen Nuancen wie frische grüne Paprika, Cassis und Stachelbeere bestimmen den Charakter unseres STRUB Sauvignon Blanc. Das Rückgrat des Weines bildet eine feine, lebendige Säure, die den Wein zu einem erfrischenden Genuss macht.

 „Gemeinsam sind wir stark“ - dieses Motto gilt in besonderem Maße für unser Burgundercuvée STRUB Triumvinat. Es vereint die charakteristischen Eigenschaften von Weißburgunder, Chardonnay und Grauburgunder. Weißburgunder bringt eine brillante, zitrische Frische, Chardonnay den kräftigen Schmelz und und der Grauburgunder zarte Aromen von Birne und Brioche. 

Unser STRUB Triumvinat ist ein richtiger Publikumsliebling und besonders beliebt bei allen, die Weine mit gemäßigtem Säuregehalt und saftiger Fülle schätzen.

 

Die Königin der Rebsorten spielt die dominierende Rolle am Roten Hang. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden Niersteiner Rieslinge in der feinen europäischen Gesellschaft sehr geschätzt und zu hohen Preisen gehandelt und auch heute ist Riesling ein Synonym für deutschen Wein. 

Die Trauben für unseren STRUB Riesling stammen aus unterschiedlichen Lagen in Nierstein, sowohl vom Rotliegenden als auch von Löss-Lehm-Böden. Intensive Fruchtaromen von heimischem Steinobst und eine animierende Säure bieten spritzig-fruchtiges Trinkvergnügen. 

Wie viele europäische Rotweinklassiker - man denke an Bordeaux oder Chianti - setzen wir für unseren STRUB Uva Nera auf ein Rebsortencuvée. In diesem Fall vermählen wir die klassischen deutschen Rotwein-Rebsorten Spätburgunder und Dornfelder. 

Unser STRUB Uva Nera präsentiert Aromen von reifen roten Früchten, balanciert durch eine harmonische Säure und ein angenehmes Tanningerüst. Der Ausbau in französischen Barriquefässern verleiht ihm Struktur und Tiefe.

 Der Helle aus den Dunklen, also ein Weißwein gewonnen aus Rotwein-Trauben, begeistert eine wachsende Fangemeinde. 

Für unseren STRUB Blanc de Noir werden ausschließlich Spätburgunder-Trauben verwendet, die auf schonendste Weise geerntet und direkt im Anschluss gepresst werden, um die in den Schalen vorhandenen Farbstoffe nicht in den Most zu extrahieren. 

Er besticht durch seine leichte, tänzelnde Art gepaart mit dezenter Restsüße und angenehmer Säure. Zarte Erdbeer- und Heunoten zeichnen sein Aroma aus.